Turn- und Sportverein Willershausen 1919 e.V.


Vielen Dank für Ihren Besuch!

 

Herzlich willkommen beim

Turn- und Sportverein Willershausen von 1919 e.V.


                               
 Letzte Aktualisierung: 21.07.2016


 

Informationen / Termine / Sonstiges:

Nutzungsplan Auetalhalle Willershausen Frühjahr/Sommer 2016 (PDF)   (veröffentl. 17.03.2016)

Bericht der JSG Auetal / Altes Amt für das Jahr 2015 (PDF)   (veröffentl. 30.12.2015) 

Frauensporttag 2016 Kreissportbund Northeim/Einbeck (PDF)   (veröffentl. 29.06.2016)

  


+++Der neue Vereinsspielplan und die Mannschaftsspielpläne für die Saison 2016 / 2017 vom Portal "Fußball.de" sind jetzt auf unserer Homepage unter der Rubrik "SG Altes Amt" zu finden+++


Freundschaftsspiele SG Altes Amt   (veröffentl. 19.07.2016)

Zur Vorbereitung auf die neue Saison bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft folgende Freundschaftsspiele:

 

FC Westharz - SG Altes Amt

Sonntag, 24.07.2016, 15:00 Uhr, Sportplatz Badenhausen

 

SV Förste 2 - SG Altes Amt

Sonntag, 31.07.2016, 16:45 Uhr, Sportplatz an der Söse in Förste

 


Alt Ämter Staffeltag 2016   (veröffentl. 22.06.2016)

 

Mit zwei ersten Plätzen kehrten die Staffelläufer des TSV Willershausen vom diesjährigen Alt Ämter Staffeltag am 19.06.2016 aus Sebexen zurück.

 

Die Staffel von Tom Michel Beyert, Marian Eggers, Elias Penkalla und Mika Schucht (v.l.) sicherte sich den ersten Platz im Jahrgang 2004/2005.

 

Auch die Staffel von Anna Ferrari, Jette Hentze, Milena Sander und Johanna Müller (v.l.) konnte den ersten Platz beim Jahrgang 2002/2003 erringen.

Lob und Anerkennung geht auch an unsere anderen Staffeln, die sich tapfer geschlagen haben. Weiterhin bedankt sich der TSV bei den Eltern, für die Unterstützung und Bereitschaft anlässlich dieser Veranstaltung.


SG Altes Amt unterliegt im Finale des Spot Kuck-Pokals 2016 im Elfmeterschießen  

(veröffentl. 05.06.2016)

Mit 5:7 Toren nach Elfmeterschießen verlor am gestrigen Samstag in Denkershausen vor 300 Zuschauern unsere Herrenmannschaft das Finale um den Sport Kuck-Pokal 2016 gegen den TSV Elvershausen. Während der regulären Spielzeit lag man bereits 0:2 hinten, als die Alt Ämter Stürmer zur Aufholjagd ansetzten und in der Nachspielzeit noch den 2:2 Ausgleich schafften. Leider verließ anschließend die Domeier-Elf im Entscheidungsschießen von der 11m-Marke das Glück und man mußte den Elvershäusern den Pokal überlassen.

Deshalb gratulieren wir an dieser Stelle dem TSV Elvershausen zum Gewinn des Sport Kuck-Pokals 2016 und wünschen für die neue Saison alles Gute und viel Erfolg.

Ergänzung vom 15.06.2016: Auch die Vizemeister der 2. Kreisklassen steigen in die 1. Kreisklasse mit auf. Somit spielt der TSV Elvershausen ebenfalls in der kommenden Saison in der 1. Kreisklasse.

Weiterhin gratulieren wir unseren Torjäger Benjamin Wurst, der zusammen mit Sven Römermann vom TSV Elvershausen, mit 25 Toren bester Torschütze in der 2. Kreisklasse in dieser Saison geworden ist.

Zum Schluss möchten wir uns bei denen bedanken, die unsere Mannschaft in dieser Saison und am gestrigen Tage unterstützt haben und würden uns freuen, Sie / Euch zu den Spielen der SG Altes Amt in der Saison 2016/2017 begrüßen zu können. Ab August 2016 spielen wir dann nach Meisterschaft und Aufstieg in der 1. Kreisklasse und wissen, dass es nicht leicht wird diese Klasse zu halten. Dennoch sind wir optimistisch und setzen alles daran in der zweit höchsten Klasse unseres Fußballkreises zu verbleiben.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Urlaubszeit!

Die Mannschaften und Verantwortlichen der SG Altes Amt


E-Junioren überzeugen beim Wölficup Region Süd 2016   (veröffentl. 02.06.2016)

 

Am Sonntag, den 29. Mai 2016 nahm die E1 der JSG Auetal / Altes Amt am Wölfi Cup der Region Süd 2016 in Hattorf am Harz teil. Bei besten Bedingungen spielten insgesamt 14 Partnervereine des VFL Wolfsburg der Region um die Qualifizierungsplätze für die Endrunde in Wolfsburg. In der Gruppe 2 spielte die gemischte junge E-Jugend aus E1 und E2, jüngerer Jahrgang 2006 + 3 x F-Junioren Jahrgang 2007/2008, famos auf. Das 1. Spiel gegen den VFL Herzberg wurde mit 1:0 gewonnen. Im 2. Spiel gegen die JSG Sösetal (Förste/Dorste) setzte sich das Team mit einem 2:1 nach flüssigen Kombinationsspiel durch. Zuschauer und Eltern hatten den Eindruck, die Mannschaft würde nicht zum ersten Mal zusammenspielen. Es folgte dann ein 0:0 gegen die JSG Rotenberg (Rhumspringe). In diesem Spiel war eine Chance auf den dritten Sieg gegeben. Erst im 4. Match gegen den VFR Osterode musste man sich unglücklich auf Augenhöhe geschlagen geben. Im vorletzten Gruppenspiel gegen den FC Hattorf wußte die Mannschaft mit einem weiteren 0:0 und besseren Chancen, Leidenschaft und Temageist gegen einen älteren Jahrgang zu überzeugen. Das letzte Spiel in der Gruppe gegen den späteren Sieger und Favoriten JFV Northeim ging 2:0 verloren. Auch in diesem Spiel versteckten sich die Kids keineswegs. Als Vierter in der Gruppe traf das Team im Viertelfinale auf den MTV Seesen / Bornhausen. In diesem Spiel lag man früh im Rückstand und schied am Ende durch ein 0:2 als Siebter aus dem Turnier aus.

Als Fazit ist festzuhalten, dass die junge Mannschaft alles gegeben, toll gekämpft und auch spielerisch überzeugt hat. Wir haben als Verein in Hattorf eine gute Visitenkarte abgegeben.

Für die E-Junioren der JSG Auetal / Altes Amt spielten:

Linus Lohrberg, Jan Schlimme, Tamina Wedemeyer, Mika Stockhusen, Christoph Röthel, Joel Schumann, Mika Schucht, Jannis Hartje, Max Kruse, Luca Bruhns und Louis Harnisch.

Bericht: Jörg Stockhusen


  

Bildung einer 2. Herrenmannschaft - Info (PDF-Dokument)   (veröffentl. 30.05.2016)


SG Altes Amt - 2 x Meister (veröffentl. 29.05.2016)

 

Neben unseren Fußballfrauen haben es nun auch die Herren geschaftt. Am letzten Spieltag gewann die Domeier-Elf mit 4:1 bei der zweiten Mannschaft von Inter Amed Northeim in Langenholtensen und sicherte sich somit knapp vor dem TSV Elvershausen die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 1. Kreisklasse im NFV-Fußballkreis Northeim/Einbeck.

An dieser Stelle gratulieren wir beiden Mannschaften zum Erfolg und bedanken uns bei allen Verantwortlichen für die geleistete Arbeit. Dabei vergessen wir nicht unsere Ü 32, die sich im Oberhaus des Kreises (Altherren-Kreisliga) behauptet hat und einen Mittelfeldplatz erringen konnte.

 


Übergabe der neuen Trainingsanzüge  für die Juniorenmannschaften der JSG Auetal/Altes Amt   (veröffentl. 06.05.2016)

Anlässlich der Übergabe neuer Trainingsanzüge für die Juniorenmannsachaften kamen am Freitag, den 06.05.2016 alle Juniorenmannschaften zum Sportplatz nach Willershausen, um das neue Equipment in Empfang zu nehmen. Auf dem Foto sind die Juniorenmannschaften in ihren neuen Trainingsanzügen zu sehen.

Jugendfußballwart Ingo Schneidenbach (links) und Rainer Diesner bedankten sich bei den Sponsoren, die es ermöglicht haben, unsere Nachwuchskicker sportlich neu einzukleiden.


 45. Volkswandertag / Nordic Walking am 1. Mai 2016     (veröffentl. 03.05.2016)

  

Zum 45. Volkswandertag am 1. Mai begrüßte der TSV Willershausen 238 Wanderer. Auf drei Strecken konnten die Teilnehmer die herrliche Landschaft um die Ortschaft genießen und gleichzeitig den Wonnenmonat Mai begrüßen. Stärkste auswärtige Gruppe war die TSG Düderode / Oldenrode; gefolgt von den Wanderfreunden aus Sudershausen bei Nörten/Hardenberg. Die Schützenbrüderschaft Willershausen sicherte sich zum wiederholten Male den Wanderpokal für die stärkste örtliche Vereinigung. Die Freiwillige Feuerwehr belegte hierbei den zweiten Platz. Jüngste Teilnehmerin war Alina Rose (Foto) aus Willershausen. Der 1. Vorsitzende des TSV Willershausen, Reinhardt Walter (Bildmitte), überreichte ihr hierfür einen kleinen Pokal als Erinnerung. Insgesamt war es mal wieder eine gelungene Veranstaltung, die bei "Kaiserwetter" mit gemütlichem Beisammensein im "Auetalstadion" ihren Ausklang fand.

 


Cross- und Waldlauf des Alt Ämter Staffeltages 2016 in Wiershausen     (veröffentl. 02.05.2016)

 

Mit einer kleinen Mannschaft konnte der TSV am diesjährigen Wald- und Crosslauf des Alt Ämter Staffeltages in Wiershausen teilnehmen. Marie Heiligenstadt (ganz rechts) konnte in ihrem Wettbewerb den ersten Platz belegen. Alle anderen Läufer erzielten ebenfalls gute Ergebnisse und platzierten sich im vorderen Mittelfeld ihres Wettkampfs.

Am Vogelberg in Wiershausen herrschten gute Bedingungen um optimale Ergebnisse zu erzielen.


              

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Top